Samstag, 15. September 2012

Kleinigkeiten und Käse-Test

Gestern habe ich meine Mutter spontan in Darmstadt besucht, denn sie wusste nicht, dass ich ausnahmsweise mal einen ganz freien Tag hatte. Also habe ich mir meine Sachen geschnappt, bin in den nächsten Zug gestiegen und habe einen schönen Nachmittag mit ihr verbracht :)
Im Rossmann habe ich dann neuen, veganen Lippenpflegestift "Sensitiv" entdeckt, leider nur eine limitierte Edition. Es sind zwei Stifte in einer Packung, was ja auch ziemlich praktisch ist. Ich finde ihn in Ordnung, auch wenn ich fruchtige oder leicht rote Pflegestifte in veganer Form noch sehr vermisse. Online gibt es die natürlich, aber ich würde einfach auch gerne in einer Drogerie zugreifen können! Naja, die Zeit kommt bestimmt noch!


Ich habe außerdem vegane Schoko-Cookies gesehen, die viel günstiger sind als die von Alnatura. Werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren.
Gegessen haben wir im Café Extrablatt, unserem Stammcafé in Darmstadt (und eigentlich auch in Mainz). Das Wetter war perfekt, die Sonne schien, unser Essen war lecker und alles war schön :) Ich hatte einen großen veganen Salat mit Rucola, Blattsalat, Paprika, Tomate, Oliven, Gurken, Mais, Balsamicodressing und den tollen Pizzabrötchen. Die Sourcream habe ich vergessen, runter zu bestellen, aber sie kam zum Glück separat :) Dazu gab es mein neues Lieblingsgetränk: Cherry-Cocos-Schorle mit Ananassaft. So lecker und erfrischend!


Heute habe ich dann den Wilmersburger Scheibenkäse mal in verlaufener Form getestet. Kalt aus dem Kühlschrank finde ich ihn nicht so überragend, da er quasi nach nichts schmeckt und eine recht bröselige Konsistenz hatte, zumindest bei mir. Gestern habe ich ihn schon im Sandwichmaker zum Abendessen probiert, das war ganz lecker. Er ist natürlich super verlaufen, ich hatte sogar etwas zu viel Käse (1/2 Scheibe) zwischen meinem Vollkorntoast. Geschmeckt hat es ganz gut, auch wenn es noch etwas würziger sein dürfte. Vorhin kam der "Käse" dann samt Curryketchup, Tomate und Kräutersalz auf ein Brötchen und durfte ein paar Minuten im Ofen schmoren. Verlaufen ist er gut, geschmeckt hat es auch. Also ein ziemlich gelungener Käseersatz! Ich mochte Käse sowieso am liebsten in verlaufener Form, von daher werde ich auf den Wilmersburger zurückgreifen. Auf eine leckere, kalte Alternative warte ich wohl noch ein bisschen :)


Ach ja, meinem Tattoo geht es gut soweit, langsam blättert die erste Schicht ab und es ist nicht mehr so kräftig wie auf den Bildern von gestern. Ich bin gespannt, wie es nach der Heilung aussieht, und ob ich wegen der gelben, braunen und orangenen Farbe der Blüte nochmal zum Nachstechen muss.  Aber erst einmal abwarten und pflegen :)

Kommentare:

  1. ich will mir vielleicht auch ein tattoo stechen lassen, was für eine farbe war das, die dein tattowierer benutzt hat ? Oder wie genau hast du danach gefragt ? Hast du dann auch auf die anderen sachen die er benutzt hat beim stechen geachtet ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön :) also ich habe geschaut dass er den job schon recht lange macht, damit mein ergebnis auch so wird, wie ich es will. meiner ist schon 20 jahre dabei. dann hab ich ihn gefragt, was er für farbe benutzt und dann selbst herausgefunden, ob sie vegan ist (was glücklicherweise so war).ich habe ihm auch gesagt, dass ich veganerin bin, damit er mein motiv versteht. bei der desinfektion etc habe ich ehrlich gesagt nicht geschaut, weil alles andere so gut gepasst hat...und es nicht auf meiner haut verweilt, da ich es ja abgewaschen habe am abend. ich habe eben mal gegoogelt und nicht viel zu dem thema (außer farbe) gefunden, ich denke aber auch, dass es das wichtigste ist :) welches motiv möchtest du?

      Löschen
  2. Danke für den Tipp! Ich suche schon seit Ewigkeiten nach einem Lippenpflegestift ohne Bienenwachs!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gerne :) es gibt auch einen von alverde bei DM. sogar mit Vanille/Mandarine als duft :) total toll!

      Löschen
  3. Wenn du mit den Schokocookies die von Rossmann meinst: Die kann ich nur empfehlen! :)
    Ich war selbst überrascht als ich gesehen habe das die vegan sind und dann auch noch verhältnissmäßig günstig. Und schmecken tuen sie auch sehr lecker, schön schokoladig!
    Nur selbstgemacht ist besser! ;)

    AntwortenLöschen