Samstag, 14. Juli 2012

ARIBA!

Gestern Abend hat es unsere Mainzer Clique endlich mal geschafft, ins leckere Dieburger Restaurant Pájaro Negro zu gehen. Ich war dort schon einige Male und immer begeistert. Die Gestaltung der Gaststätte (die praktischerweise direkt am Bahnhof liegt) ist sehr landestypisch mexikanisch, in den hohen Raum ragen mehrere Palmen und auch die Einrichtung lässt vermuten, dass man sich in Mexiko befindet. Wir konnten noch die letzten 5 Minuten der Happy Hour auskosten, was ich persönlich nicht gemacht habe, weil ich mich nicht entscheiden konnte. Die Portionen im Pájaro Negro sind r i e s i g. Trotzdem wollten wir eine Vorspeise, und zwar hausgemachte Nachos mit Dip, die sehr lecker waren. Eine Portion war locker ausreichend für 5 Personen! Ich konnte dort zwar nur den pikanten Tomatendip essen, da die Guacamole leider mit Sahne versetzt ist, aber das war völlig ausreichend.


Ich hatte vorher schon 2 mal einen vegetarischen Burrito gegessen, der mit Beilagen (Reis und Salat) einen ganzen Pizzateller ausfüllt und mit diversem lecker gewürztem Gemüse gefüllt ist. Überbacken ist er eigentlich mit Käse, Sourcream, Guacamole und Salsa, ihr könnt euch ja vorstellen wie es bei mir ausgesehen hat. Das Personal ist aber sehr nett und hat mir alle Extrawünsche erfüllt, also keinen Käse, keine Sourcream, keine Guacamole oben drauf und kein Balkankäse im Burrito sowie kein Joghurtdressing zum Salat. Dafür natürlich Essig und Öl. Ich bin auch so voll zufrieden und fühle mich in keiner Weise benachteiligt.
Gestern nahm ich dann mal wieder die unfassbar tollen, knusprigen, delikaten, übertrieben guten Wedges. Sie sind hausgemacht und toppen einfach jede Beilage, die man sonst wählen könnte. Eine "Beilagenportion" ist eine gute Hauptspeise für mich, da diese Dinger einfach so satt machen und noch Salat mit dabei ist. Ich konnte aber mal wieder nicht widerstehen und habe mir noch einen Beilagensalat mit dazu bestellt - und es natürlich nicht alles gepackt. Liegen geblieben sind allerdings nur ein paar grüne Salatreste, das Handfeste habe ich tapfer aufgegessen ;)


Schon eine ordentliche Portion, oder?
 

Auch meine Freunde hatten genug zu tun mit ihren Quesadillas, Tostadas, Lavasteinsteaks und Burritos. Alles war wie immer sehr lecker und hat uns auf jeden Fall in ein Fresskoma befördert :D


Quesadilla


Tostada


Steak vom Lavasteingrill mit Wedges (hatte natürlich ein Mann :D)


 Burrito (oder Enchilada, ich weiß es nicht mehr)

Nachspeise: ausgeschlossen! Dick, rund und glücklich haben wir dann die Heimreise angetreten und danach hieß es für mich nur noch: schlafen! (Gut) Essen macht müde ;)

Kommentare:

  1. Sieht seeeeehr lecker aus, gut, dass ich gerade keinen Hunger habe :)

    Oh, ich und Haarfragen.. Ich sollte wohl erstmal als Disclaimer dazusagen, dass ich bei all meinen Haarfärbeaktionen nur so semi darauf achte, wie gut das meinen Haaren so tut. :D
    Ich bin ja von Natur aus dunkelbraun und hab sie dann am Anfang einmal ganz ganz lange totblondiert und dann das türkis drüber gemacht, vor dem Wechsel auf grün hab ich nicht nochmal blondiert, weil das türkis sich ja 1. sowieso eher grünlich ausgewaschen hat und 2. grün und türkis eine Farbfamilie sind, da hab ich einfach das grün drübergeknallt und fertig :)
    Ob ich noch auf lila gehe, weiß ich gerade ja leider nicht so genau (meine Haare sind so unglaublich kaputt, gnaah), aber wenn würde ich mir eine Freundin und einen ganzen Tag schnappen, mir erstmal in Ruhe so viel von der bunten Tönung auswaschen wie irgendmöglich (Schuppenshampoo länger einwirken lassen, ausspülen und nochmal und nochmal und ...), danach alles nochmal schön blondieren und danach Directions + Spülung reinmachen und für mindestens 5 Stunden drinlassen.. Aber gesund für Haare ist das nicht, wenn dir gesunde Haare wichtig sind, solltest du immer eher auf deine Friseure hören als auf mich ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine antwort :) hab mir schon gedacht dass es nicht ganz soooooo schonend für die haare ist^^ aber ich will auch unbedingt lilane haare und muss wohl oder übel blondieren :D lass das aber erstmal die sonne (soweit möglich) und blond-shampoo erledigen, um sie so hell wie möglich zu bekommen (bin auch dunkelbraun). aber ich finde deine haare trotzdem toll, die werden schon wieder :D

      Löschen