Freitag, 17. August 2012

Perfekte Kartoffelecken und sommerliche Hirse

Es ist so wunderbares, tolles, schönes, perfektes Wetter! Ich will jeden Tag einfach nur aufstehen, die Fenster aufreißen, mich fertig machen und in der Sonne liegen :) Soweit es mir möglich ist, tu ich das auch. Heute habe ich es leider etwas übertrieben und trage nun schicke Sonnenbrillen-Ränder rund um meine Augen...2 Stunden in der Sonne lesen machen sich dann also doch sichtbar. Naja, mit ein bisschen Make-Up sollte ich die Party, die gleich ansteht, auch überstehen!
Gestern gab es bei meinem Schatz und mir noch immer die Reste der Kartoffel-Spinat-Mischung vom Montag und da es aber nicht mehr genug für 2 Portionen war, haben wir aus den übrigen, großen, festkochenden Kartoffeln einfach tolle, perfekte Wedges gemacht. Ich habe dazu die Kartoffeln gewaschen, längs halbiert und die Hälften wieder halbiert. Je nachdem wie dick sie dann waren, wurden sie nochmal geteilt oder eben so gelassen. Je dünner, je knuspriger ;)


Vorher habe in einem tiefen Teller Öl, Wasser und viele Gewürze (Pommes-Salz, Curry, Kräuter- und Tomatensalz, Paprikapulver, Pfeffer...) ordentlich vermengt und die Scheiben darin gewälzt.

  

 Dann kam alles nach und nach aufs Backblech und für knapp 30 Minuten bei 215° (ja, mein Ofen hat seltsame Angaben, aber es gehen nur 230 oder 200° und ich wollte was dazwischen :D) Heißluft in den Ofen. Ich habe sie dazwischen nicht gewendet, das ist mir immer zu blöd. Am Ende waren sie trotzdem suuuuper knusprig und lecker! Mit etwas Ketchup ein perfekter Snack, der auch noch satt macht.

 

Mein Freund hat sich dann gleich noch ein 2. Blech gemacht :D

Heute wollte ich etwas mit Hirse. Also habe ich fix ca 70-80 gr. Goldhirse zubereitet, ausquellen lassen und nebenbei 1/3 Gurke und 5 kleine Tomaten in feine Stücke geschnitten. Die habe ich dann mit viel Zitronensaft, etwas Olivenöl, einer guten Portion Tomatenmark und Salz, Pfeffer, scharfem Paprikapulver, etwas Curry sowie Knoblauch und Koriander vermischt. Dann kamen circa 2/3 der Hirse dazu und ich habe alles noch einmal mit dem Gewürzen und Zitronensaft abgeschmeckt. Zum Schluss noch etwas Petersilie dazu, kurz abkühlen lassen und voilá, schon hat man einen leckeren, sättigenden Sommersalat :)


Kommentare:

  1. Kartoffelwedges sind die besseren Pommes, ich könnt mich immer so in die Dinger reinsetzen.. Mwaah, jetzt hab ich Hunger auf Wedges :(
    Ich hab "Glück", ich werde kaum braun.. Sonst wären meine Bikinistreifen auch noch 100x schlimmer.. Und wegen deinem Sonnenbrillenabdruck hast du mein Mitleid, das is immer ganz hart :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh der Hirsesalat klingt göttlich!
    Den werd ich auf jeden Fall nach"kochen" :-)

    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, die Kartoffelecken sehen so toll aus. Ich will nen Backofen haben D:
    Aber ich glaube, den Hirsesalat probier ich in den nächsten Tagen echt mal aus :)

    AntwortenLöschen
  4. danke, freut mich wenn es so gut ankommt :) guten Appetit!

    AntwortenLöschen