Freitag, 31. August 2012

Brot-Pizza mit buntem Allerlei & veganversand.at

Mein Freund hat die Tage ein geschnittenes Brot gekauft, das ihm pur nicht sooo gut geschmeckt hat und auch recht schnell trocken geworden ist. Also haben wir uns dazu entschlossen, es für eine Brot-Pizza zu benutzen und mit viel buntem Belag zu schmücken :) Brot ist ja etwas stabiler als Pizzateig, also war es gar kein Problem, kleine Belagtürme zu bauen. Zuerst haben wir eine große Kartoffel in feine Scheiben geschnitten und roh mit etwas Gewürz angebraten. Das kam dann zur Seite und es war Zeit für die Sauce: Zwiebeln und Knoblauch andünsten, eine Dose weiße Riesenbohnen dazu (schon pur so yummy!), weiter anbraten, mit passierten Tomaten und Tomatenmark aufgießen und mit scharfer Paprika, Salz, Pfeffer, Kräutern, Kurkuma, Tomatensalz und Gemüsebrühe abschmecken. Außerdem haben wir noch eine Chili dazu geschnitten, was alles leicht scharf gemacht hat (ich habe später natürlich auf ein Stück davon gebissen, aber das ist eine andere Geschichte :D).


Dann haben wir meinen Pizzadrehteller ausfüllend mit den Brotscheiben belegt, sie mit der Bohnen-Tomatensaucen-Mischung bestrichen, die Kartoffeln darauf drapiert, Champignons (für meinen Schatz) Mais und frische Tomatenscheiben darüber gelegt und die Lücken mit der übrigen Sauce und dem Belag gefüllt. Ich hatte keine Lust und keinen Platz mehr, Hefeschmelz zuzubereiten, da meine kleine Küche schon von den ganzen Zutaten voll gestellt war. Daher habe ich nur ein paar Flocken darüber gestreut, denn das schmeckt mir meistens auch schon sehr gut. Leider habe ich später die Packung Hefeflocken auf die noch heiße Herdplatte gestellt, weshalb der Boden der Dose nun an besagter Platte fest geschmolzen ist -.- Total ärgerlich, denn es war eine neu geöffnete Dose! Als es abgekühlt war, konnte man die restliche Verpackung vorsichtig abziehen, und die Flocken sind glücklicherweise (wahrscheinlich durch die Wärme) zusammengepresst gewesen und nicht heraus gefallen. Mittlerweile habe ich mit einen neuen Boden aus dicker Pappe gebastelt...mal sehen ;)


Zurück zur Brot-Pizza: Mein Freund hat seine Hälfte noch mit Käse bestreut und dann ging alles für 15 Minuten bei 215°C in den Backofen. Das Brot wurde sehr knusprig und ich konnte gar nicht alles aufessen, so satt war ich! Die Idee ist vor allem gut für Restverwertung oder einfach eine schnelle Option für Pizzaliebhaber. Lässt sich natürlich beliebig optimieren und variieren, das nächste Mal mache ich mir auch wieder meinen tollen Hefeschmelz :)
Ich fand vor allem die dünnen Kartoffelscheiben richtig toll. Das hat dem ganzen eine super leckeren Geschmack gegeben und wurde schön rustikal.


Außerdem war ich heute mal wieder früher wach als sonst und habe meine Mails durchstöbert.  Heute gibt bzw. gab es bei BioDeals, wo ja immer noch die veganen Wochen stattfinden, mal wieder einen tollen Gutschein: den 30€ Gutschein vom veganversand.at für nur 17,90€! Leider ist so etwas ja immer schnell ausverkauft, daher habe ich schnell zugegriffen und ihn auch sofort eingelöst, bevor meine begehrten Artikel, die ich größtenteils nur online bekomme, wieder vergriffen sind. In meinen Warenkorb wanderten für so ziemlich genau 30€ unter anderem herzhafte Aufstriche, diverse Schokoriegel- und Linsen, Ei-Ersatz, veganer Leberkäse, Backwaren von der Vegan Bakery, Fruchtgummis im XXL-Pack und vegane Knöpfle-Spätzle. Ich freu mich so! Mit dem Gutschein konnte man schon ordentlich sparen, und da heute mein neues Bafög auf dem Konto gelandet ist und ich sowieso mal wieder veganen Nachschub gebrauchen konnte...naja, genug gerechtfertigt. Eine genaue Vorstellung des Inhalts gibt es dann natürlich, sobald es hier angekommen ist :) 

Kommentare:

  1. Brotpizza klingt echt gut :) Bisher haben wir unsere vertrockneten Brotreste immer an die Nager im Haus verfüttert, aber nun hab ich mal eine gute Alternative.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe das freut mich :) das haben wir früher aber auch immer unseren meerschweinchen und hasen gegeben, als ich noch bei meinen eltern gewohnt habe. das brot sollte halt nicht zuuuu trocken sein, denn dann kann es auch nicht mehr gerettet werden :D

      Löschen
  2. What's up, everything is going fine here and ofcourse every one is sharing data, that's genuinely good, keep up writing.


    Here is my page; www.tumblr.com

    AntwortenLöschen