Mittwoch, 27. Februar 2013

Geburtstags-Überraschungen :)

Da bin ich mal wieder, mittlerweile frisch gebackene 23 Jahre jung! Letzte Woche durfte ich einige schöne Tage bzw. Abende mit meinen Liebsten genießen, zwischen dem ganzen Uni- und Reisestress eine sehr angenehme Abwechslung. Wir feierten mit einem Freund, der ebenfalls am 21. Februar Geburtstag hat, rein und ich freute mich schon um 01.00 Uhr sooo sehr auf mein Bett und das Ausschlafen am nächsten Tag :D
Am Geburtstag selbst gingen mein Freund, das andere Geburtstagskind und zwei liebe Freundinnen abends zum Schlittschuhlaufen - was ich wirklich gar nicht kann! Es hat aber trotzdem sehr viel Spaß gemacht und war bitterkalt. Zur Stärkung gingen wir danach lecker Sushi essen, denn wir hatten 2x 40 € Gutscheine, die eingelöst werden wollten! Also aßen wir, was wir konnten, und gingen glücklich und satt nach Hause.


Knusprige, kleine Frühlingsrollen


Lecker-wärmende Miso-Suppe


Der Klassiker: Seetangsalat (auf Rettich)


Ausgeschnitten: mein Teller mit Inari, Avocado-, Gurken- und Rettichmaki <3


 Die ganze Festtafel :) 

Für Freitagabend lud ich einige Freunde ein und wir genossen einen gemütlichen Abend in einer sehr tollen Shisha Bar, mit knusprigen Wedges, Nachos, Cocktails und natürlich Shishas. Es war ein wirklich toller Abend!
Am Samstag kamen dann meine Eltern vorbei und wir waren gemeinsam im MoschMosch, das wir alle einfach nur super finden. Vor allem mein Vater ist begeistert davon! Außerdem kann man dort wunderbar leicht vegan essen und extrem lecker schmeckt es auch noch.


Ganz schmackhafte Vorspeise: gesalzene Sojabohnen, die man einfach aus der Schale "schlürft". Sooo gut!


Die gebratenen Udon-Nudeln mit Wintergemüse, die meine Mutter bestellt hatte. Waren vegan :)


Mein Gericht: Udon-Nudeln in höchst delikater Sauce mit Brokkoli, Spinat, Korander, Ingwer, Chili etc. und dem tollen Tofu, den ich immer bei MoschMosch essen muss!
Tolle Geschenke bekam ich natürlich auch - viel Nützliches und Schönes für die anstehende Reise, einen Globus, Gutscheine, Reisegeld, lustige Karten, Limonenöl, eine Lichterkette, ein Kirschkernkissen, eine Muffinbackform...ich konnte es echt nicht glauben. In diesem Sinne noch einmal DANKE an meine tollen, verrückten, liebenswerten Freunde und meine Familie und ihre wahnsinnig tollen Ideen! So perfekt, wie ich nun ausgestattet bin, kann auf der Reise und auch hier wirklich nichts mehr schief gehen! <3
Besonders passend für diesen Blog sind allerdings diese beiden Geschenke gewesen:

Mein Freund überraschte mich mit einem großen Set von Lush! Damit hätte ich niemals gerechnet. Er meint immer, schenken fiele ihm soo schwer.


Verpackt war es in dieses schöne Tuch, welches aus zwei Plastikflaschen hergestellt wurde! Sehr clevere und vor allem schöne Idee. Außerdem nett: der Anti-Tierversuche Button! Natürlich habe ich schon durch die Verpackung gerochen, dass dahinter nur Lush stecken konnte :P


So sieht das Ganze dann ausgepackt aus. Toll <3


Und das war drin: eine Badekugel "Twilight" mit Glitzerpartikeln, die Handcreme "Handy Gurugu" für trockene Hände, das Duschpeeling "Rub Rub Rub", das ich ja sowieso total liebe, und die Massagebutter "Each Peach", die einfach so wunderbar duftet und sich auf der Haut ganz toll anfühlt. Außerdem bekam ich zwei Proben: ein festes Shampoo und ein anderes Duschpeeling. 
Natürlich ist alles vegan und ich freue mich aufs Benutzen und Testen :)

Meine Eltern machten mir eine besondere Überraschung: Schon länger wünschte ich mir die Veganblume als Kette von alles-vegetarisch.de. Ich hatte schon gar nicht mehr daran gedacht, doch meine Mutter hatte es sich gemerkt und so bereitete sie mir eine wirkliche Freude. Der Anhänger sieht toll aus, ich habe ihn mit einer eigenen, silbernen Kette statt mit dem vorgesehenen Kautschukband befestigt.


Endlich ist sie mein :) Sie muss sich jetzt immer mit der Herzkette von meinem Freund abwechseln ;) 


Bald folgt noch ein letzter Food-Porn, bevor ich mich dann für 5-6 Wochen verabschiede. Bleibt mir treu <3

Kommentare:

  1. Na dann mal noch alles Gute meinerseits :) So viele Februarkinder ^^ Den Kettenanhänger mag ich auch schon lange haben. Aber den muss ich mir wohl selbst anschaffen. Für deine Reise wünsch ich dir ganz viel Spaß! Würde zu gerne mit dir tauschen.

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute nachträglich!
    Hey, die Veganblume als Kette, das ist ja genial!!!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen