Donnerstag, 24. Januar 2013

Veganz-Eröffnung Frankfurt am Main

Ich war daaa! Bin so stolz auf mich! Sonst schaffe ich es nämlich NIE auf irgendwelche (veganen) Events in der Nähe. Aber glücklicherweise musste ich mir einen Tag nehmen, um nach Frankfurt zu fahren und mir dort einige wichtige Bücher in den Bibliotheken auszuleihen. Außerdem habe direkt mein Visum beantragt und vor Ort die indischen Passfotos gemacht (12 € günstiger als beim Fotografen), das ich dann beim Zurückbringen der Bücher abholen kann. Dass die Veganz-Eröffnung genau auch am Freitag, den 18.01. war, hat da nur perfekt gepasst! Also bin ich früh losgefahren, habe alles erledigt und mir dann diesen tollen Supermarkt in Bornheim angeschaut. Ich war alleine unterwegs, nächstes mal nehme ich aber auf jeden Fall meinen Freund und Freunde mit!
Zum Glück ist die U-Bahn-Station direkt am Ort des Geschehens, und somit war es gar nicht schwer, alles zu finden. Ironischerweise ist direkt vom Veganz eine Bratwurstbude, wo die Leute es sich haben schmecken lassen, während direkt dahinter vegane Steaks und andere Leckereien verkauft wurden. Das war irgendwie schon ein bisschen komisch ;)


Nunja, vor dem Laden waren dann ein paar Stände aufgebaut: es wurden, soweit ich weiß, verschiedene Pflanzenmilch-Sorten vorgestellt und angeboten, man konnte Rohkost testen, es gab leckere süße (ich glaube auch rohe) "Pralinen", außerdem einen kleinen Bäcker-Stand, den Steak-Stand und...mehr fällt mir gerade nicht ein. Interessant war, dass ich, obwohl ich alleine war, sofort mit verschiedenen Leuten ins Gespräch kam. Einerseits wegen meiner knallblauen Haare, andererseits natürlich auch einfach so, weil man sich freut, dass es endlich einen veganen Supermarkt gibt und aus reinem Interesse. Etwas länger habe ich mich mit einem sehr netten Mädchen unterhalten, die beneidenswerterweise direkt um die Ecke des Veganz wohnt, außerdem mit der Chefin des Ladens (eine tolle Frau!) und einem älteren Paar, das einfach nur mal wissen wollte, was da für ein Geschäft in ihrem Stadtviertel eröffnet hat. Sie waren richtig interessiert und fanden es überraschend, dass alles im Markt rein pflanzlich ist. Sie haben sich alles angeschaut und sogar einige Sachen aus anderen Märkten wieder erkannt. Beide haben mir "gestanden", dass sie trotzdem Fleisch essen, es aber bewundernswert finden, dass ich und viele andere Besucher das eben nicht tun - und es gibt ja genügend Alternativen. Ich habe ihnen dann gleich mal den Seitansbraten (siehe mein letzter Post) von Wheaty empfohlen, den sie auch gerne mal testen wollten.


Auf jeden Fall habe ich einen Haufen toller Menschen kennengelernt und war richtig glücklich, umgeben von Dingen, die ich alle essen kann! Trotzdem habe ich mich ertappt, wie ich beim Schokoriegel dennoch die Zutaten studieren wollte - kennt ihr ja sicher!
Der Laden an sich ist nicht sehr groß, es gibt aber wirklich alles, was das (vegane, allergische, interessierte, vegetarische, laktoseintolerante...etc) Herz begehrt :)


Frisches, regionales Obst und Gemüse, Getränke, Rohkost-Zutaten und Zubehör, Bücher, Hundefutter, Wasch- und Putzmittel, Kosmetik, Nahrungsergänzung, Cornflakes, Aufstriche ohne Ende, Tiefkühlprodukte aller Art, Fleisch-, Wurst-, Fisch-Ersatz, Tofu, Seitan, Trockensoja, Backzutaten, Milchalternativen, Käse (sooo viel!), Schokolade, Kekse, Knabberkram, EINFACH ALLES! Ihr wisst schon.

Natürlich gibt es da immer noch ein Problem, dass man nicht einfach so abtun kann: Die Preise. Es IST definitiv teuer. Ein "normaler" Einkauf im Veganz würde mein Monatsbudget absolut sprengen. Aber ich hoffe und vertraue darauf, das sich das mit der Zeit legen wird...manche Dinge, wie z.B. Aufstriche, sind ja schon echt erschwinglich, wohingegen Käse- und Fleischersatzprodukte noch unglaublich hohe Preise haben. Ich konnte mich beim Käse dennoch nicht zurückhalten und habe ordentlich zugeschlagen. Auch die Donuts durfte ich mir nicht entgehen lassen, aber meinen Einkauf präsentiere ich euch ja jetzt sowieso.
An der Kasse nahm ich mir dann noch eine schöne Einkaufsstasche mit Veganz-Logo mit und jeder Kunde bekam einige Hanf-Samen geschenkt :)


Blick in meine Tasche :)


Ist sie nicht toll? Damit kann ich ab jetzt in Mainz herumprahlen :D


Mein feiner Einkauf (war *******-teuer!!! Aber ich bin glücklich :D)

Aber ernsthaft- YUMMY Donuts!


 Der Tee schmeckt wahnsinnig gut, der Ei-Ersatz ist für meine Mutter (damit sie mir veganen Kuchen backen kann, hihi), die Kekse sind lecker und waren im Angebot :) Außerdem grobe Sojaschnetzel im XXL-Pack, kann ich immer gebrauchen.


Wegen meiner Nuss-Allergie (nicht sehr schlimm, aber sehr nervig) ein nussfreier Nussriegel :) Außerdem ein kleiner, verführerisch aussehender Brownie und die geschenkte Hanfsamen. Angedeutet erkennt ihr eine Großpackung Sojagranulat, dass wir sofort getestet haben. Einfach toll, was man damit alles zaubern kann!


Käääse! Vom Jeezini habe ich bisher nur Gutes gelesen und er kam 3x mit in meine Tasche - Italy, Pur und Mexicana. Bin gespannt! Außerdem der hoffentlich wirklich tolle, aber sagenhaft teure daiya Mozzarella Streukäse! Leider habe ich ihn beim Auflauf machen gestern vergessen -.- So blöd.

Mit dem Verzehr der Donuts wollte ich warten, bis ich wieder zu Hause war, doch leider sind sie in der Zeit irgendwie ausgelaufen und haben meine neue Tasche und meine Einkäufe eingesaut. Alles war schön klebrig, einschließlich meines Bodens und meiner Kleidung >_> Naja. Geschmeckt haben sie dafür WUNDERBAR. Ich hatte noch nie einen veganen Donut und diese waren einfach traumhaft. Saftig, zart, weich, lecker gefüllt, tolle Glasur (wenn auch verflüssigt :D) und einfach so, wie man sich einen perfekten Donut vorstellt! Ich hatte alle Sorten mitgenommen und kann mich wirklich nicht für eine "beste" Sorte entscheiden.


Vor dem Supermarkt, aber im gleichen Laden, befindet sich noch ein veganes Café. Dort gibt es himmlisch aussehende Kuchen und Torten, Muffins, Brot, Brötchen, fertige Salate und Müslis, Kaffee und Tee. Echt eine tolle Sache. Ich werde auf jeden Fall in Zukunft öfter im Veganz vorbeischauen, vor allem, wenn mein Geldbeutel mir grünes Licht dafür gibt.


Außerdem möchte ich bald wieder den Edelkiosk und auch mal das Savory besuchen, das letztens eröffnet hat. Hachja, FFM wird so langsam ein kleines veganes Paradies <3

War jemand von euch bei der Eröffnung oder bisher schon im Veganz? 

Kommentare:

  1. Ich war im November in Veganz in Berlin. Der unterscheidet sich nicht wirklich von dem in Frankfurt :) Ich war auch so begeistert und hab jede Menge Geld liegen lassen. Zeit, dass sich das weiter verbreitet ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das hatte ich damals gelesen und war sehr neidisch, weil ich es in berlin nicht geschafft habe :D aber das hat sich ja jetzt erledigt :P genau, beide sind vollsortiment-märkte und haben jetzt auch den sicherlich brutal tollen kram aus den USA.
      oh ja, das wird wirklich zeit...aber der 4. eröffnet ja auch bald in wien, und so weiter und so weiter (hoffentlich!) :)

      Löschen
  2. Wooooow gerade habe ich Deinen Blog entdeckt & diesen ausführlichen Bericht, super, danke :)
    Ich wollte soooo gerne zur Eröffnung - ich wohne in MZ - konnte es mir aber leider nicht erlauben, weil ich am Montag danach Prüfung hatte.. :( bislang habe ich es auch noch nicht geschafft, aber ich will auf jeden Fall noch hin. Hört sich super an. Da werde ich erstmal eine Runde sparen, & dann ordentlich mein Geld verprassen :D

    Hast Du den Jeezini schon probiert? Ich habe bislang nur den Pur probiert, den fand ich aber wirklich gut - dafür, dass ich so "milden Käse" nie gern mochte. Aufs Brötchen mit nem Veggieburger - der Hit.

    So, sorry für die Text-Sturmflut, aber das Dein Beitrag hat mich gerade so erfreut ;)
    Einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für dein feedback, freut mich zu hören :) ja bei mir war es auch spontan und uni-bedingt, sonst hätte es ebenfalls nicht geklappt...ich kann ja gerne mal schreiben wenn ich wieder hinfahre, vielleicht kommst du ja dann auch? :)
      studierst du auch hier in mainz?
      den jeezini habe ich noch nicht probiert, da ich so viel anderen Kram noch aufbrauchen muss..wenn ich ihn teste, dann schreibe ich aber sicher mal was drüber :) die berichte bisher waren aber alle super!
      dann hoffe ich dass du fleißige leserin (oder leser?) bleibst und wünsche ebenfalls einen schönen, mittlerweile abend! :)

      Löschen
    2. Hey Du :)
      Ich studiere in Mainz, ja, Du auch? Bin gerade mitten in den Abschlussprüfungen, daher ist es etwas turbulent bei mir grade. Aber spätestens danach würde es mich sehr freuen, wenn Du Bescheid sagst, wenn Du wieder hinfährst :)
      Ich bleibe fleißige Leserin ;) bin nur gerade nicht so oft online, wegen dem Lernen.. hab Deine Seite auch erst zufällig entdeckt, muss sie mal noch ein wenig durchstöbern.
      Schönen Abend!

      Löschen