Dienstag, 17. Dezember 2013

Winterblues...darum gibt es ein bisschen Spätsommer :)

Wie der Titel schon verrät, ist dieser Winter irgendwie.. komisch. Es ist der Wurm drin. Ständig passieren unschöne, stressige, schlimme oder traurige Dinge...
Aber es gibt auch ein wenig schönes zu berichten: ich habe meinen TOEFL Test mit sagenhaften 114 Punkten (von 120) bestanden! Ich hatte solche Angst und er war auch echt happig. Aber das das Ergebnis so grandios ausfällt, hätte ich mir nicht erträumen lassen! Dann sieht es für meine Master Bewerbungen auch schon etwas besser aus.
Trotzdem ist noch viel zu tun. Morgen gebe ich meine Bachelorarbeit in den Druck, e n d l i c h!
Sie hat mich durch alle Tiefen (und wenige Höhen) der letzten Monate begleitet und musste aufgrund dessen nicht mehr als einmal zwangspausieren... Aber jetzt ist sie so gut wie fertig. Ich warte noch auf meine letzte wichtige Korrektur, deshalb habe ich gerade die Zeit und Ruhe, kurz zu bloggen.
Weil es draußen so ungemütlich ist und der Winter dieses Jahr sowieso nervt, gibt es ein paar spätsommerliche Eindrücke von mir. Hoffe es gefällt euch :) Los gehts!
Möhren Milieu, Mainz: Kichererbsen-Burger (lecker!!!)
Kenkey House, Frankfurt am Main: Gemischter veganer Teller mit Yamswurzel, Kochbananen, Bohnen, Reis und Sauce. Traumhaft!
Selbstgemachte Schokopancakes mit Sirup, Speculoos Schoko und Himbeeren <3 
Leckere selbstgemachte Wraps mit Guacamole, Tofu, Salsa, Käse und Gemüse. Wie immer OBERGUT!
Möhren Milieu, Mainz: Burger mit Senf, Ketchup und Salat. 
Sakura Sushi, Mainz: Wie immer, Sushi en masse mit Gurke, Avocado und Spinat mit Erdnussauce :D Der Wahnsinn.
Flashback to Kuala Lumpur, Malaysia: Unfassbar leckerer gemischter Teller mit allerhand Mock Meat, Tofu, Nudeln, Gemüse...einfach unbeschreiblich lecker, günstig, knusprig, frisch zubereitet...WILL ZURÜCK!
Mondo Deli/Daily, Darmstadt: Couscous Salat mit Brot und Salat, wunderschön anzusehen...
Möhren Milieu, Mainz: lecker-scharfes Chili sin Carne (dafür mit Tofu) und Avocadocreme, plus Nachos und Kokoswasser :)
Selbstgemachter Tofu im Blätterteig mit Käse und Sesam, dazu Paprika-Tomaten-Gemüse und Reis. Ich LIEBE Tofu im Blätterteig! 
24 Stunden in Berlin: Frühstück in Wedding, Atti's Café: Veganer Karottenkuchen und grüner Smoothie, super günstig und toll! 
Dolores, Berlin: Lecker prall gefüllter Wrap (Inhalt siehe Kassenbon), nur diesmal magenfreundlich ohne Bohnen ;) Hatten davor noch die leckeren Nachos. 
Edelkiosk, Frankfurt am Main: Vegane Sachertorte und Club Mate bei wunderschönem Wetter :)
Snack: Aldi-Bratwürstchen, Tomaten, Senf, Ketchup
Selbstgemachter, hammergeiler Döner mit knusprigen Sojaschnetzeln, meiner Spezial-Tomatensauce und knackigem Gemüse.
Asia-Reisbandnudeln mit Mock-Duck und Gemüse :)
Rag Bar, Frankfurt am Main: Vegane Rohkost-Torten, einmal Kakao-weiße Schokolade und einmal Aprikose-Kokos (oder so ähnlich). Sehr teuer und ein Stück war leider für mich ungenießbar, das andere war gut...ich teste ein andermal was Neues. Ansonsten: Toller Laden mit total netten Mitarbeitern und einem schönen Angebot auf der Zeil :)
Matschiger selbstgemachter Gnocchi-Salat mit Karotte, Gurke, Tomate, Salat, etc...
Möhren Milieu, Mainz: Vollkorn Penne mit veganer Bolognese, mhhhh :)
Nachtisch von Möhren Milie via Kornland: unglaublich leckerer Kirsch-Streuselkuchen
Einkauf im Asialaden: Reiscracker, Algenblätter, Mungobohnenkeimlinge, Tempeh, versch. Mochi-Sorten, Udon-Nudeln, Asia-Knabbermix, Kochbananen-Chips, Pak Choy und Mock Duck oder so. Mhhhh!
Asiatisch gekocht: Frische Udon-Nudeln mit Pak Choy, Mungobohnenkeimlingen, Tempeh und Sojasauce. Tempeh ist leider nicht mein Fall, der Rest war super!
Selbstgemachte Vollkorn-Zimtschnecken (hatte leider keinen Puderzucker für Zuckerguss, war trotzdem toll!!!)
Möhren Milieu, Mainz: Freshe Burger mit Sprossen! 
Aus meiner Küche: Salat mit Mungobohnenkeimlingen und knusprigem Kräutertofu
Ein letztes Grillen: Bulgursalat, Wheaty Grillmix Würstchen und Steak, Rohkost, Baguette, Ketchup


So, ich glaube das recht erst mal. Werde die Tage dann den Rest posten, natürlich fehlt auch noch ganz schön viel dazwischen (zum Beispiel unser mega leckeres Essen bei VEGO Foodworld Berlin). Außerdem gibt es bald einen Post über Mailand, da war ich nämlich Ende November für 6 wunderschöne Tage.

Bleibt dran und seid gespannt, ansonsten habt eine schöne, bitte eher stressfreie Vorweihnachtszeit, von mir gibt es dazu keine Specials, weil ich mental und generell überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung bin. Plätzchen habe ich gebacken, das wars ;) 
Bis bald!

1 Kommentar:

  1. das ist ziemlich gemein 'ne ganze seite voll essen zu posten ):

    AntwortenLöschen